Sport : Leverkusen: Völler holt Trainer Skibbe

-

Leverkusen/Berlin Bei der Suche nach einem neuen Trainer hat sich Bayer Leverkusen offenbar für einen Vertrauten entschieden. Michael Skibbe wird nach Informationen des „Kölner Express“ das Team des Bundesligaklubs übernehmen und damit Interimstrainer Rudi Völler ablösen, mit dem er bis zur der EM 2004 in Portugal die Nationalelf betreut hatte. Völler kann sich nun wieder voll auf seine Aufgabe als Bayer-Sportdirektor konzentrieren. In dieser Funktion war er auch mit der Trainersuche betraut.

Skibbe soll an diesem Sonntag als Trainer vorgestellt werden und einen Vertrag bis 2007 unterschreiben. Leverkusen wäre sein zweiter Arbeitsplatz in der Bundesliga. Von 1998 bis Februar 2000 war der 40-Jährige für das Team von Borussia Dortmund verantwortlich. Nach dem Rücktritt Völlers als Teamchef der Nationalmannschaft blieb Skibbe im Trainerstab des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Er arbeitete als Nachwuchskoordinator und betreute das U-18-Nationalteam. Die U21 musste er Dieter Eilts überlassen. Über seine Zukunft im DFB gab es Streit mit der neuen sportlichen Leitung um Bundestrainer Jürgen Klinsmann.

Als Favorit für die Nachfolge des in Leverkusen entlassenen Klaus Augenthaler galt zuletzt der dänische Nationaltrainer Morten Olsen. Matthias Sammer hatte dem Klub eine Absage erteilt. Tsp/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben