Sport : LUCIO TRAINIERT NACH SEINER VERLETZUNG WIEDER MIT

Knapp dreieinhalb Monate nach seiner schweren Knieverletzung hat der Brasilianer Lucio zum ersten Mal wieder auf dem Fußballplatz gestanden. Während seine Kollegen von Hertha BSC gestern auf Teneriffa ihr normales Trainingsprogramm absolvierten, setzte der Mittelfeldspieler auf einem Nebenplatz seine leichten Rehabilitationsübungen fort. „Es ist gut für seine Moral, dass er wieder auf dem Platz steht“, sagte Trainer Lucien Favre. „Ich bin überrascht, wie weit er schon ist.“ Lucio hatte sich Ende September im Knie die Patellasehne, das vordere Kreuzband, das Innenband und den Innenmeniskus gerissen. Bisher hieß es stets, dass er in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen werde. An eine schnelle Rückkehr ist allerdings immer noch nicht zu denken. Favre stellte dazu fest: „Es dauert.“ sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar