Magdeburg : Spiel für Göppingen gewertet

Das wegen Hochwassers abgesagte Spiel in der Handball-Bundesliga zwischen dem SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen wird entsprechend den Regularien mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für Göppingen gewertet.

Das bestätigte der Ligaverband HBL am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. „Die Absage war völlig nachvollziehbar“, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann. Damit war erstmals seit 21 Jahren am letzten Spieltag eine Partie ersatzlos gestrichen worden. Die Spieler des Tabellensiebten Magdeburg unterstützten unterdessen beim Elbe-Hochwasser die Helfer beim Deichbau und Befüllen von Sandsäcken.

Zuletzt war am letzten Spieltag der Saison 1991/1992 die Begegnung Stahl Brandenburg gegen den VfL Bad Schwartau ohne Neuansetzung ausgefallen. Seinerzeit verhinderte ein Stromausfall in der Stahl-Halle das Spiel. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben