Marathon : Bekele gibt Debüt in Paris

Äthiopiens dreimaliger Olympiasieger Kenenisa Bekele wird am 6. April in Paris erstmals einen Marathon laufen.

Der 31-Jährige hatte bei seinem Halbmarathon-Debüt im Herbst beim Great North Run in Newcastle nur 60:09 Minuten benötigt. Der 5000- und 10 000-Meter-Weltrekordler sieht seine Zukunft nach jahrelangen Verletzungsproblemen auf der Straße, zumal dies ein lukrativer Markt ist.

Eine Woche nach Bekele will Mo Farah in London seinen Einstand auf der 42,195 Kilometer langen klassischen Distanz geben. Der Brite hatte 2012 in London die 5000 und 10 000 Meter gewonnen - so wie Bekele 2008 in Peking. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben