Masters-Turnier in Paris : Federer-Bezwinger Monfils im Finale gegen Söderling

Nach seinem Sieg über Roger Federer in drei Sätzen steht der Franzose Gael Monfils im Finale von Paris. Dort trifft er auf den Schweden Robin Söderling.

Der Schwede Robin Söderling und Gael Monfils aus Frankreich haben das Tennis-Endspiel beim Masters-Turnier in Paris erreicht. Der Weltranglisten-14. Monfils setzte sich am Samstag im Palais Omnisports in einem Krimi überraschend mit 7:6 (9:7), 6:7 (1:7), 7:6 (7:4) gegen den topgesetzten Schweizer Roger Federer durch. Vor 14.000 Zuschauern bei der mit 2,75 Millionen Euro dotierten Hallen-Veranstaltung wehrte der Lokalmatador im dritten Satz fünf Matchbälle ab.

Zuvor hatte der zweimalige French-Open- Finalist Söderling ebenfalls nach hartem Kampf den Franzosen Michael Llodra mit 6:7 (0:7), 7:5, 7:6 (8:6) bezwungen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben