Sport : Medienzentrum

-

Bei der Bekanntgabe der zwölf WMSpielorte am 15. April 2002 wurde der Sitz des Internationalen Medienzentrums (IMC) an München vergeben. Auf dem Messegelände im Osten der Stadt werden für das Internationale Fernsehzentrum und das Hauptpressezentrum insgesamt 40 000 Quadratmeter genutzt. Die Organisatoren rechnen mit rund 25 000 Medienvertretern, die ihre Fernsehbeiträge und Texte in 204 Ländern veröffentlichen. Neben dem ungeheuren Werbewert für die Stadt dürfen die Münchner auf enorme wirtschaftliche Gewinne durch Hotelbuchungen und Verpflegung hoffen.

Parallel zum IMC gibt es in Berlin und Dortmund zusätzliche kleinere Pressezentren. dapo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben