M'gladbach : Jantschke und Brouwers verletzt

Borussia Mönchengladbach muss im Topspiel der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern auf zwei Verteidiger verzichten.

Tony Jantschke und Roel Brouwers stehen dem Tabellen-Dritten zum Rückrundenauftakt am Freitag (20.30 Uhr/ARD und Sky) gegen den Rekordmeister und Spitzenreiter aus München nicht zur Verfügung. Das kündigte Borussia-Trainer Lucien Favre am Mittwoch an. Brouwers hat eine Zerrung im Adduktorenbereich, Jantschke leidet seit dem Trainingslager in der Türkei an einer Gesichtsverletzung.

Für Jantschke soll erstmals seit dem 5. Oktober Alvaro Dominguez wieder eingesetzt werden. Der Spanier laborierte seitdem an einer schweren Schulterverletzung. „Er ist bereit zu spielen“, meinte Favre. Als Brouwers-Ersatz ist Julian Korb vorgesehen. „Gegen die Bayern zu spielen ist immer etwas Besonderes. Das ist die aktuell beste Mannschaft der Welt, doch wir werden alles tun, um sie in Bedrängnis zu bringen“, kündigte der 21-Jährige an.

Die Borussia hat in dieser Saison von bisher neun Heimspielen acht gewonnen und nur gegen den VfL Wolfsburg beim 2:2 Punkte abgegeben. Diese Bilanz macht Favre auch gegen die Münchener Mut. „Wir haben viel Respekt, aber keine Angst“, meinte der Schweizer, der die Elf seines Kollegen Pep Guardiola als „brandgefährlich“ bezeichnete. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar