MICHAEL BALLACK REDET : „Ich bin enttäuscht“

Michael Ballack hat gestern Bundestrainer Joachim Löw in Köln über seinen Gesundheitszustand informiert. Der verletzte Kapitän der Nationalmannschaft kann keinen Zeitpunkt für eine Rückkehr nennen. „Es ist besser geworden. Aber es ist noch nicht so, dass ich spielen kann oder ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, sagte Ballack. Er sei „enttäuscht“, dass er vom FC Chelsea nicht für die Gruppenphase der Champions League nominiert wurde. „Ich muss das hinnehmen und sehen, dass ich gesund werde. Dann kann ich mir über andere Sachen Gedanken machen.“ Ballack soll nun einen Maßschuh für seinen lädierten Fuß bekommen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar