NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

OLYMPIA

Sechs neue Disziplinen für 2014

Nach langer Wartezeit werden die Skispringerinnen bei den Winterspielen 2014 in Sotschi ihre Olympia-Premiere feiern. Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees nahm am Mittwoch in London insgesamt sechs neue Disziplinen ins Programm auf. Neben dem Skispringen für Frauen bekamen Ski-Halfpipe (Männer und Frauen), ein Mixed-Staffelrennen im Biathlon, Teamwettbewerbe im Eiskunstlaufen und Rodeln die Olympia-Zusage. dpa

FUSSBALL

Diego: DFB stellt Verfahren ein

Wolfsburgs Spielmacher Diego kommt nach seinem Tritt gegen Eintracht Frankfurts Kapitän Patrick Ochs ohne Strafe davon. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes stellte das Ermittlungsverfahren gegen den Brasilianer am Mittwoch überraschend ein. Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer habe eine „ Tatsachenentscheidung getroffen“, teilte der DFB mit. dpa

Lehmann-Wiese-Prozess verschoben

Die für diesen Donnerstag angesetzte Gerichtsverhandlung über die Klage des ehemaligen Nationaltorwarts Jens Lehmann gegen Werder Bremens Torhüter Tim Wiese ist verschoben worden. Weil Lehmanns Anwalt verhindert ist, wurde der Termin auf den 14. Juli verlegt. Das Gericht hat für diesen Tag das persönliche Erscheinen der beiden Torhüter angeordnet. dpa

Arminia Bielefeld vorerst gerettet

Der vor dem Abstieg stehende und mit etwa 27 Millionen Euro Schulden belastete Zweitligist Arminia Bielefeld ist vorerst gerettet. Bei einer Mitgliederversammlung am Dienstagabend stimmte eine klare Mehrheit für die Ausgliederung des vereinseigenen Stadions in eine eigenständige Gesellschaft. Damit wurde die Basis für eine Reduzierung der Verbindlichkeiten um rund 20 Prozent gelegt.dpa

BASKETBALL

Lizenz für neun Klubs, Auflagen für elf

Die Bundesliga hat neun Klubs die Lizenz für die kommende Spielzeit ohne jegliche Auflagen erteilt, einem mehr als im Vorjahr. Fünf Klubs müssen noch Auflagen erfüllen, bei sechs Vereinen, unter anderem Aufsteiger Bayern München, wurde die Erteilung der Lizenz an eine Bedingung geknüpft, die jeweils mit der Hallenfrage zusammenhängt. dpa

HANDBALL

Füchse spielen schon am 20. April

Das Bundesligaheimspiel der Füchse Berlin gegen den TBV Lemgo wird aufgrund des Halbfinaleinzuges des TBV Lemgo im EHF Pokal vom 24. April auf den 20. April vorverlegt. Das Spiel findet um 19 Uhr in der Max-Schmeling-Halle statt.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben