NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

SCHWIMMEN

Biedermann siegt und muss warten

Paul Biedermann und Silke Lippok müssen auf ihre WM-Qualifikation warten. Zwar holten sich Biedermann in 3:47,44 Minuten und Lippok in 1:58,24 Minuten über 400 beziehungsweise 200 Meter Freistil in Berlin die deutschen Meistertitel. Sie blieben aber über den Norm-Zeiten für die Weltmeisterschaften vom 16. bis 31. Juli in Schanghai. Markus Deibler holte sich den Platz im WM-Team über 200 Meter Lagen in 1:58,67 Minuten und stellte einen neuen deutschen Rekord auf. dpa

FUSSBALL

180 Festnahmen in Wien

Wenige Stunden vor Anpfiff des EM-Qualifikationsspiels Österreich gegen Deutschland sind in Wien rund 180 gewalttätige Deutsche festgenommen worden. Die Hooligans seien am frühen Abend durch die Innenstadt gezogen und hätten rund um den Schwedenplatz randaliert, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger. Auch ein Österreicher kam in Gewahrsam. dpa

HSV holt weiteren Chelsea-Spieler

Der Hamburger SV hat den Italiener Jacopo Sala vom englischen Klub FC Chelsea verpflichtet. Der U-19-Nationalspieler erhält einen Dreijahresvertrag. Sala spielte zuletzt in Chelseas zweiter Mannschaft im rechten Mittelfeld. Drei Tage zuvor hatte der neue Sportdirektor Frank Arnesen den englischen U-21-Nationalspieler Michael Mancienne vom FC Chelsea an die Elbe geholt. dpa

Griechischer Verband streikt

Der griechische Fußballverband EPO hat aus Protest gegen gefälschte Dokumente von einigen Teams seinen Betrieb für zunächst 10 bis 15 Tage eingestellt. dpa

RADSPORT

Chilene Arriagada fünfmal positiv

Dem chilenischen Radprofi Marco Arriagada droht nach fünf positiven Dopingtests in dieser Saison das Karriereende. Darüber berichtete am Freitag das Internetportal „Cyclingnews“. Der 35-Jährige solle für vier Jahre gesperrt werden, empfahl der Weltverband UCI. dpa

PFERDESPORT

Zweiter Sieg für Rath und Totilas

Dressurreiter Matthias Rath hat am Freitag auch die zweite Prüfung mit dem Wunderpferd Totilas gewonnen. Beim Turnier in München sicherte sich der 26-Jährige auf dem elf Jahre alten Hengst den Grand Prix Special. Mit 79,838 Prozent ließ das deutsche Hoffnungspaar der Konkurrenz keine Chance. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar