Nada-Bilanz 2014 : Mehr als 8600 Trainingskontrollen

Die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA verzeichnet im Jahr 2014 insgesamt 8652 Trainingskontrollen.

Zudem wurden im vergangenen Jahr in Deutschland insgesamt 5257 Wettkampfkontrollen durchgeführt, davon 1375 durch die NADA. Es gab 86 mögliche Verstöße gegen die Anti-Doping-Bestimmungen, davon 57 im Wettkampf, 25 im Training und vier sonstige mögliche Verstöße. 22 Athleten wurden sanktioniert. Diese Bilanz legten die NADA-Vorstände Andrea Gotzmann und Lars Mortsiefer am Dienstag im Bonner „Haus der Geschichte“ vor. Der Gesamtetat des vergangenen Jahres betrug 7,8 Millionen Euro. In diesem Jahr kann die NADA mit 9,8 Millionen Euro arbeiten. „Das ist eine sehr gute finanzielle Ausstattung“, sagte Gotzmann. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben