Nächster Gegner : Deutsche Mannschaft heiß auf Kroatien

Nach dem Sieg gegen Polen und einem freien Nachmittag am Montag richtet sich das Augenmerk der DFB-Auswahl jetzt auf den nächsten Gegner Kroatien. Ein weiterer Erfolg für Deutschland wäre fast schon gleichbedeutend mit dem Gruppensieg.

Nach einem Tag der Regeneration startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am heutigen Dienstag die intensive Vorbereitung auf das zweite EM-Gruppenspiel. Am Donnerstag (18 Uhr/ZDF) möchte das Team um Kapitän Michael Ballack in Klagenfurt gegen Kroatien einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale machen. Am Montag konnte sich die Mannschaft bei einem freien Nachmittag erholen. Ein Teil erhielt in Ascona Besuch von Ehefrauen oder Lebensgefährtinnen; zum Abendessen mussten die Spieler aber wieder im Quartier am Lago Maggiore sein. Die Gedanken richten sich nun auf die Partie gegen die Kroaten. "Da geht es vielleicht schon um den Gruppensieg", betonte Ballack den Stellenwert des Spiels. Während die deutsche Auswahl ihre Auftakt-Partie mit 2:0 gegen Polen gewann, setzte sich Kroatien mit 1:0 gegen Österreich durch. Die Turniererfahrungen mit dem Gegner sind zwiespältig. Bei der WM 1998 schied Deutschland im Viertelfinale aus, beim letzten EM-Titel vor zwölf Jahren besiegte die deutsche Auswahl die Kroaten im Viertelfinale mit 2:1. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben