Nationalelf : WM-Vorbereitung in Südtirol

Zum dritten Mal nach 1990 und 2010 wird sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol auf eine Weltmeisterschaft vorbereiten.

Das bestätigte der DFB am Freitag auf seiner Internetseite. Das Trainingslager in St. Leonhardt soll zwischen 19. Mai und 3. Juni für cirka zehn Tage abgehalten werden. Die konkrete Termingestaltung werde nach der WM-Auslosung am 6. Dezember festgelegt. Der Tourismusverein Passeiertal hatte zuvor schon vom Trainingscamp des Löw-Teams berichtet. Als Teamhotel hat der DFB die Fünf-Sterne-Herberge Andreus gebucht.

„Unsere Freunde aus Südtirol haben uns wieder eingeladen, und dieser Einladung sind wir sehr gerne gefolgt“, erklärte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff.

Bundestrainer Joachim Löw will dieses Mal anders als vor der EM 2012 die Vorbereitung mit dem Beginn der offiziellen Abstellfrist am 19. Mai starten. Nach dem ersten Trainingslager soll die Mannschaft frühzeitig nach Südamerika fliegen, um sich in einem zweiten Camp an die klimatischen und zeitlichen Bedingungen von Brasilien schon zu gewöhnen. Insgesamt sind in dem Zeitraum drei Testspiele geplant, davon ein Benefizspiel. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar