NBA : Atlanta verliert, Entwarnung bei Schröder

Ohne den verletzten deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks eine Niederlage in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA kassiert.

Das Team verlor am Dienstagabend (Ortszeit) bei den Detroit Pistons mit 95:105. Schröder fehlte wegen einer Verletzung am Zeh, die er sich am Montag beim Sieg gegen die Milwaukee Bucks zugezogen hatte.

In der Nacht zum Mittwoch gab der ehemalige Braunschweiger Entwarnung. „Ich war beim Arzt heute und er sagte, es sei kein Zehenbruch oder eine schwere Verletzung !!! aber es tut ein bisschen weh“, twitterte er. Möglicherweise kann er bereits im nächsten Spiel gegen die Brooklyn Nets wieder eingesetzt werden.

Sein Team enttäuschte in Detroit. Paul Millsap mit vier Punkten und Regisseur Jeff Teague mit neun Zählern blieben unter ihren Möglichkeiten. Der Schweizer Thabo Sefolosha (19 Punkte) und Al Holford (16) waren noch Atlantas beste Werfer. Die Niederlage hat für die Hawks aber keine Auswirkungen mehr. Sie stehen als Sieger der Eastern Conference schon fest. Allerdings fehlt ihnen mit 56 Siegen bei 19 Niederlagen noch ein Erfolg zum Vereinsrekord.

Deutsche Sportler in den US-Profiligen
Dirk Nowitzki. Die Basketballlegende aus Würzburg gehört mit seinen 2,13 Metern zu den besten Spielern des Basketballsports. Die Nummer 41 spielt seit 1999 bei den Dallas Mavericks und wurde 2011 zum Sportler des Jahres in Deutschland gewählt. Im selben Jahr gewann Nowitzki mit seinem Team als erster Deutscher das NBA-Finale und wurde dort auch zum besten Spieler gewählt.Weitere Bilder anzeigen
1 von 16Foto: dpa
06.11.2014 15:18Dirk Nowitzki. Die Basketballlegende aus Würzburg gehört mit seinen 2,13 Metern zu den besten Spielern des Basketballsports. Die...

0 Kommentare

Neuester Kommentar