NHL : Seidenberg, Rieder und Draisaitl verlieren

Die drei deutschen Eishockey-Profis Dennis Seidenberg, Tobias Rieder und Leon Draisaitl haben mit ihren Clubs in der nordamerikanischen Liga NHL jeweils Niederlagen hinnehmen müssen.

Die Boston Bruins mit Seidenberg verloren am Donnerstagabend (Ortszeit) deutlich mit 1:5 bei den Montreal Canadiens verloren. Dennis Seidenberg kam auf 20:30 Minuten auf dem Eis. Tobias Rieder unterlag mit dem Arizona Coyotes 3:5 den Calgary Flames. Die Coyotes haben damit dreimal in Serie verloren, nachdem sie zuvor dreimal in Serie gewonnen hatten. Rieder spielte 16:28 Minuten. Auch Leon Draisaitls Team unterlag: die Edmonton Oilers mussten sich in der Verlängerung den Ottawa Senators mit 3:4 geschlagen geben. Der 19 Jahre alte Draisaitl, der auf 9:29 Minuten Spielzeit kam, erzielte im zweiten Drittel das 1:3 für die Oilers. Es war sein zweites Tor in der US-Profiliga. (dpa)

Deutsche Sportler in den US-Profiligen
Dirk Nowitzki. Die Basketballlegende aus Würzburg gehört mit seinen 2,13 Metern zu den besten Spielern des Basketballsports. Die Nummer 41 spielt seit 1999 bei den Dallas Mavericks und wurde 2011 zum Sportler des Jahres in Deutschland gewählt. Im selben Jahr gewann Nowitzki mit seinem Team als erster Deutscher das NBA-Finale und wurde dort auch zum besten Spieler gewählt.Weitere Bilder anzeigen
1 von 16Foto: dpa
06.11.2014 15:18Dirk Nowitzki. Die Basketballlegende aus Würzburg gehört mit seinen 2,13 Metern zu den besten Spielern des Basketballsports. Die...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben