Offensivkraft kommt von Ingolstadt : Hertha BSC verpflichtet Mathew Leckie

Hertha BSC hat in der nächsten Saison schon einmal eine weitere Option für die Offensive: Mathew Leckie kommt vom FC Ingolstadt.

Ingolstadts Mathew Leckie (l) spielt nächste Saison für Hertha.
Ingolstadts Mathew Leckie (l) spielt nächste Saison für Hertha.Foto: dpa

Hertha BSC hat den ersten Neuzugang für die neue Saison unter Vertrag genommen. Wie der Klub am Montag bekannt gab, kommt Mathew Leckie von Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt. Der 26-Jährige unterschrieb am Montag seinen Vertrag bei Hertha, nachdem er zuvor die sportmedizinische Untersuchung erfolgreich absolviert hatte. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. "Mit seinen 26 Jahren ist er ein gestandener Bundesliga-Profi. Bei den Anforderungen in der kommenden Spielzeit kann er uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen", wurde Hertha-Manager Michael Preetz zitiert.

In Deutschland spielte Leckie, der 2011 den Sprung aus seiner Heimat Australien nach Europa wagte, neben seiner Station in Ingolstadt auch für Borussia Mönchengladbach und den FSV Frankfurt. (Tsp)

10 Kommentare

Neuester Kommentar