OLIVER KAHN : Nur ein Schuss Arbeit in drei Spielen

Anstrengend ist es für Bayern-Torwart Oliver Kahn in dieser Saison nur beim Warmmachen. Nach dem Anpfiff wird es ruhiger. In drei Spielen musste er bisher erst einmal effektiv einen Ball halten. In der elften Minute im Spiel bei Werder Bremen, als Boubacar Sanogo vor ihm auftauchte und er dessen Schuss abwehren musste. Das war’s. Ansonsten gab es noch zwei hohe Bälle, die Kahn in aller Ruhe abfangen konnte. Und die offizielle Statistik ist noch großzügig mit Bayerns Gegnern. Für Hannover stehen fünf, für Rostock sechs Torschüsse zu Buche. Doch mit denen hatte Kahn nichts zu tun. Die wurden entweder von der Abwehr geblockt oder gingen weit an seinem Betätigungsfeld vorbei. Für Bremen wurden gar 17 Torschüsse gezählt. Aber bis auf Sanogo schaffte es keiner, Kahn zu beschäftigen. ctr

0 Kommentare

Neuester Kommentar