Sport : Olympia 2000: Noch 13 Tage

Bombe war schlechter Scherz

Die "Bombe", die am Donnerstag in Sydney zur Evakuierung eines Zuges geführt hatte, war ein schlechter Scherz. Das bestätigte Polizeichef Ryan. Gleichzeitig hat das olympische Sicherheitszentrum das Vorliegen von weiteren Attentats-Drohungen bestätigt. "Es gibt im Umfeld solcher Großereignisse immer Drohungen. Jede von ihnen wird ernst genommen", sagte ein Sprecher.

Einer muss starten

Brunei startet erstmals bei Olympischen Spielen - mit einem einzigen Sportler. 100-m-Sprinter Hassan Ali wurde auch nur deswegen nominiert, weil dem Sultanat ansonsten der Rauswurf aus dem Internationalen Olympischen Komitee gedroht hätte. Die Delegation aus Brunei hat nun nur noch das Problem, auch wirklich in Australien anzukommen. Es sind kaum noch Flugtickets zu bekommen.

NOCH 12 JAHRE

Madrid will sich bewerben

Madrid will sich um die Olympischen Sommerspiele 2012 bewerben. In der kommenden Woche soll die Stadtregierung die Kandidatur offiziell annehmen. Somit wäre Madrid nach Sevilla, dessen Bewerbung für 2008 vom Internationalen Olympischen Komitees abgewiesen worden war, der zweite spanische Bewerber für 2012.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben