Primera Division : FC Córdoba feuert Trainer Djukic

Der spanische Fußball-Erstligist FC Córdoba hat sich nach nur fünf Monaten von Trainer Miroslav Djukic getrennt.

Der Serbe wird beim Tabellen-Letzten durch den bisherigen Reservecoach José Antonio Romero ersetzt. Er soll ab Mittwoch das Training leiten, wie der Club am Montag mitteilte. Djukic hatte seinen Job beim Erstliga-Aufsteiger erst im Oktober als Nachfolger von Albert Ferrer angetreten.

Nach der 0:2-Niederlage am Sonntag beim andalusischen Nachbarn FC Málaga hatte sich der 48-Jährige noch kämpferisch präsentiert und gesagt: „Wir werden bis zum Ende kämpfen.“ Der FC Córdoba hat seine letzten acht Liga-Begegnungen zum Teil deutlich verloren und liegt nach 27 von 38 Runden mit nur 18 Punkten bereits vier Zähler hinter dem Vorletzten, dem FC Granada. Für den Verein ist es die erste Saison in der Primera División seit 1972. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben