Rekordtransfer : Di Maria wechselt zu ManU

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat den argentinischen Nationalspieler Angel Di María von Real Madrid unter Vertrag genommen.

Das bestätigte der Club am Dienstagabend auf seiner Internetseite. ManUnited überweist nach eigenen Angaben für die Dienste des Angreifers die britische Rekordsumme von umgerechnet 75 Millionen Euro nach Spanien. Champions-League-Sieger Di María unterschrieb einen Fünfjahresvertrag und äußerte sich „hocherfreut“ über den Transfer. Noch nie wurde in der Premier League so viel Geld für einen Transfer ausgegeben. Die bisherige Höchstmarke hielt Fernando Torres. Im Januar 2011 überwies der FC Chelsea für den Stürmer 58,5 Millionen Euro an den FC Liverpool. Auf Platz zwei folgte Mesut Özil, dessen Wechsel von Real sich der FC Arsenal 50 Millionen Euro kosten ließ. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben