Resümee ohne Stars : Taktikschule: Ein Saisonrückblick

Ribéry, Gomez, Simunic ... sie dominieren die Liga. Eine ebenso entscheidende Rolle für den Fußball ihrer Klubs haben aber außer den Stars in dieser Saison noch ganz andere Profis gespielt.

Mathias Klappenbach
277515_0_a0cbdac3.jpg

Arminia Bielefeld hätte ohne die vielen guten Paraden von Dennis Eilhoff schon keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. Wolfsburg würde nur mit Misimovic, Dzeko und Grafite auch nicht oben stehen. Marcel Schäfer erfüllt beim VfL das Anforderungsprofil eines modernen Außenverteidigers auch in der Offensive glänzend, und der komplette Fußballspieler Christian Gentner ist viel mehr als Misimovics Adjutant. Er hätte schon länger auch dann eine Chance in der Nationalmannschaft verdient, wenn nicht so viele Spieler ausfallen wie jetzt bei der Asienreise. Der 1. FC Köln verdankt der Übersicht und Antizipationsfähigkeit von Verteidiger Pedro Geromel viel, in Schalke wird die Rolle des äußerst talentierten Benedikt Höwedes in Zukunft noch größer werden. Großen Anteil an Dortmunds Aufschwung hat Sebastian Kehl, der so spielte wie in fast vergessener Zeit. Sami Khedira hat mit seinen zuverlässig guten Leistungen Stabilität in das Spiel der Stuttgarter gebracht, Mesut Özil überzeugte in der Bundesliga nahezu immer und kann tatsächlich der Diego-Nachfolger werden, wenn er noch torgefährlicher wird. Für die Tragik des ungemein schönen und ebenso erfolglosen Spiels von Bayer Leverkusen steht Renato Augusto (Bild), der im Gegensatz zu manchem Mannschaftskameraden aber nicht nur vorne zaubert, sondern auch konsequent nach hinten arbeitet. Bielefelds Artur Wichniarek traf nur bis zum 20. Spieltag, seine Tore waren aber ebenso wichtig wie die von Milivoje Novakovic für Köln. Bei den Trainern könnte man natürlich Herthas Lucien Favre nennen oder Bojan Prasnikar aus Cottbus, der aus den vorhandenen Möglichkeiten Sensationelles macht. Trainer der Saison ist aber Jürgen Klopp, weil er die Dortmunder Fans endlich wieder fühlen lässt, was Fußball ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben