Volleyball : Jubel nach der besten Saisonleistung

Der SC Charlottenburg besticht im Challenge-Cup gegen Ziraat Bankasi Ankara durch eine starke Teamleistung.

von

Andrej Urnaut breitete seine Arme aus, bog seinen Körper ins ausgedehnte Hohlkreuz und jagte einen Schrei durch die Sömmeringhalle. Was war denn jetzt passiert? Die Volleyballer des SC Charlottenburg hatten einen leichten Fehler gemacht im dritten Satz, und der Trainer konnte es nicht fassen, das war passiert. Der SCC verlor den Satz 22:25.

45 Minuten später, Urnaut lehnte sich gelassen gegen eine Netzstange und beobachtete interessiert seine Spieler. War etwas passiert? Nur, dass der SCC gerade den Favoriten besiegt hatte, Ziraat Bankasi Ankara. 3:2 (25:23, 23:25, 22:25, 25:20, 15:11) im Viertelfinal-Hinspiel des CEV-Challenge-Cup. Eine Riesenüberraschung. Und der Trainer nahm das gelassen? So schien es, aber Urnaut hatte sich bloß schnell wieder gefangen. Als Ankara den entscheidenden Ball ins Aus schlug, da schrie er wieder, diesmal allerdings mit hochgerissenen Armen.

Die Kommentare waren entsprechend. SCC-Manager Kaweh Niroomand: „Unsere beste Saisonleistung.“ Mittelblocker Ricardo Galandi: „Wir haben in der Abwehr die Bälle ruhig rausgespielt und vorne tot gemacht. Und wir haben auch im Tie-Break das Risiko nicht gescheut.“ Mit harten Sprungaufgaben setzte der SCC die Türken unter Druck, oft genug, um sie an einem schnellen Spielaufbau zu hindern. Dazu ein effektiver Block, eine gute Feldabwehr, eine insgesamt gute Annahme und ein sehr wirkungsvoller Diagonalangreifer Aleksandar Spirovski, von dem umsichtigen Jaroslav Skach immer wieder in Szene gesetzt, das summierte sich zu einer ausgezeichneten Leistung. Auch Ankaras überragender Diagonalangreifer Guntar Celitans schaffte es nicht, den Türken den Sieg zu sichern. „Einer der besten Diagonalangreifer der Welt“, sagte Skach. Das weiß Kaweh Niroomand doch längst. „Wir wollten ihn schon vor vier Jahren“, sagte der SCC-Manager. „Damals wurde er uns vor der Nase weg geschnappt.“ 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben