Sport : Schön bescheiden

Ottfried Fischer über 1860

-

Wir Sechziger sind bescheiden. Wir wollen gar keinen Champions-League-Platz, uns reicht schon der Uefa-Cup. Wichtiger wäre ein Sieg über die Bayern oder dass die Stürmer, die bei 1860 die meisten Tore schießen, auch in der Nationalmannschaft spielen würden. Martin Max hat das jetzt zweimal geschafft und ist trotzdem nicht in der Nationalmannschaft. Und Benjamin Lauth gehört auch in das Team von Rudi Völler. Ich habe gelesen, dass Thomas Häßler gehen soll, das fände ich schade. Er hat der Mannschaft Glanz verliehen. Vielleicht glänzt ja der neue Chinese, aber von dem habe ich noch nicht viel mitbekommen. Ich war schon länger nicht mehr in Süddeutschland. Aber wenn der Chinese g’scheit spielt, ist er gleich kein Saupreiß mehr.

Ottfried Fischer ist Schauspieler („Der Bulle von Tölz“) und Kabarettist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar