Segeln : Alinghi will im Persischen Golf segeln

Die nächste Runde im Streit um den America’s Cup ist eröffnet: Das Team Alinghi geht gegen den jüngsten Gerichtsbeschluss in Berufung.

Hamburg - Darin wurde verfügt, dass der Titelverteidiger den 33. America’s Cup gegen das amerikanische Team BMW Oracle Racing im Februar nicht vor der Küste des arabischen Emirats Ras al-Chaima aussegeln darf. Im Berufungsantrag beziehen sich die Schweizer auf ein 2008 gefälltes Urteil, in dem der Richter angeordnet hatte, das Duell könne vor Valencia oder an jedem anderen Ort stattfinden. Gestritten wird nun, ob diese Formulierung durch die Stiftungsurkunde gedeckt ist. Das aus dem Jahr 1887 stammende Dokument verfügt, dass Cup-Duelle in der südlichen Hemisphäre stattfinden müssen. Das Emirat aber liegt auf der Nordhalbkugel. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben