Sport : Sensation durch Lindemann

Der Erfurter gewinnt bei der Eiskunstlauf-WM Bronze – Winkler/Lohse dürfen hoffen

-

Dortmund (fmb). Stefan Lindemann nahm die Ovationen der Zuschauer in der Dortmunder Westfalenhalle strahlend entgegen. Und als die Noten kamen, sprang er von seinem Stuhl auf und streckte die Fäuste triumphierend in die Höhe. „Das ist sensationell“, sagte der Erfurter dann. Nach dem Kurzprogramm hatte er den dritten Rang belegt, nach der gestrigen Kür blieb er auf diesem Platz – Bronze. Mit seiner überragenden Kür holte der Deutsche Meister damit erstmals seit Norbert Schramms Silbermedaille 1983 wieder Edelmetall für Deutschland. Zum dritten Mal Gold gewann der St. Petersburger Jewgeni Pluschenko, der trotz Knie und Rückenschmerzen alle Höchstschwierigkeiten meisterte. Silber ging an den Europameister Brian Joubert aus Frankreich.

In der Kür „Der kleine Däumling“ bestätigte Lindemann seine gute Leistung aus dem Kurzprogramm und hielt dem großen Erwartungsdruck im eigenen Land stand. Die höchstschwierige Kombination aus vierfachem und dreifachem Toeloop brachte Lindemann zwar leicht wackelig aufs Eis. Der im vergangenen Jahr gereifte Zeitsoldat stand danach aber jeden Sprung einwandfrei. „ Ich musste fast nichts machen, das Publikum hat mich getragen“, sagte Lindemann, für den es schon ein Erfolg war, in der letzten Gruppe der besten sechs Läufer zu starten.

Zuvor untermauerten die sechsfachen Deutschen Eistanz-Meister Kati Winkler und René Lohse ihre Ansprüche auf Edelmetall. Die Berliner tanzten mit einem ausdrucksstarken Originalprogramm auf den vierten Platz. In Führung gingen vor der Kür am heutigen Freitag die Europameister Tatjana Nawka/Roman Kostomarow aus Russland vor den Bulgaren Albena Denkowa/Maxim Stawijski und Jelena Gruschina/Ruslan Gonscharow (Ukraine). „Wir werden am Freitag noch einmal voll Gas geben und kämpfen“, sagte Lohse, der sich sieben Wochen nach seinem Innenbandanriss zu Jive-, Blues- und Swing-Rhythmen wieder in Bestform zeigte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben