Sport : Sieg ohne Wert

Bielefeld – Duisburg 0:2

-

Bielefeld - Dem bereits als Absteiger feststehenden MSV Duisburg ist am vorletzten Spieltag ein Achtungserfolg gelungen. Der Südkoreaner Jung-Hwan Ahn sowie der eingewechselte Marco Caligiuri bescherten dem Tabellenletzten einen wertlosen 2:0 (0:0)-Erfolg bei Arminia Bielefeld. „Wir hatten einen überragenden Torhüter, sonst hätten wir schon in der ersten Halbzeit 0:3 zurückgelegen“, sagte MSV-Trainer Heiko Scholz. Weniger zufrieden war sein Kollege Thomas von Heesen. „Am Ende fehlte uns einfach die Qualität, das Spiel noch umzudrehen.“ Beide Trainer mussten mehrere Veränderungen vornehmen. Bei Bielefeld kam Tim Danneberg zu seinem Bundesliga-Debüt. Der junge Amateur fiel schon vor der Pause durch zahlreiche gute Aktionen auf und hatte sogar zweimal die Führung auf dem Fuß. Doch Torhüter Georg Koch bewahrte seine Mannschaft vor dem Rückstand. Dass er in der zweiten Halbzeit ebenso ausgewechselt wurde wie Bielefelds Torhüter Matthias Hain, hatte nichts mit seiner Leistung zu tun, sondern war eine nette Geste an die beiden Ersatzkeeper. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar