Simon Rolfes : Bayer-Kapitän beendet Karriere

Simon Rolfes beendet nach Abschluss der laufenden Saison seine Fußball-Karriere.

Das erklärte der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen der Tageszeitung „Die Welt“ (Montag-Ausgabe). Rolfes betonte, er habe den Zeitpunkt seines Karriereendes selbst wählen wollen und mochte „nicht den Moment erleben, in dem jemand zu dir kommt, um dir mitzuteilen, dass es für dich nicht reicht. Das wollte ich auf keinen Fall erleben.“ Rolfes bestritt für Bayer Leverkusen seit 2005 266 Bundesligaspiele und markierte 40 Tore. Für die deutsche Nationalmannschaft kam er 26 Mal zum Einsatz und erzielte zwei Treffer. Häufig wurde er von schweren Verletzungen zurückgeworfen.
Vom kommenden Juli an will er aktiven und ehemaligen Sportlern bei der Karriereplanung helfen. Dazu hat er bereits mit einem Investor die „Olympia-TheCareer Company“ gegründet. „Wir wollen Sportlern Wege und Lösungen aufzeigen, wie sie während der Karriere das Leben neben dem Sport am besten gestalten - und dafür, wie sie sich auf die Zeit danach gut vorbereiten können“, sagte Rolfes. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben