Ski Alpin : Janka triumphiert im Riesenslalom

Weltmeister Carlo Janka ist nun auch Olympiasieger im Riesenslalom. Der Schweizer lag in Whistler 39 Hunterstelsekunden vor dem Norweger Kjetil Jansrud. Felix Neureuther zeigte eine starke Leistung und fuhr als Achter den besten Riesenslalom seiner Karriere.

Vancouver 2010 - Ski alpin
Routinierter Jubel. Erst Weltmeister, jetzt Olympiasieger. Carlo Janka ist Siege bei Großveranstaltungen gewöhnt. -Foto: dpa

Carlo Janka aus der Schweiz hat die Goldmedaille im olympischen Riesenslalom der Männer gewonnen. Er setzte sich vor dem Norweger Kjetil Jansrud und dessen Landsmann Aksel Lund Svindal durch.

Schon nach dem ersten Durchgang führte Carlo Janka deutlich. Mit einem souveränen Lauf hatte sich der Riesenslalom-Weltmeister bei der vierten von fünf Olympia-Entscheidungen der Alpin-Männer mit zwei Hundertstelsekunden vor den Österreicher Romed Baumann gesetzt. Der Super-G-Olympiasieger Aksel Lund Svindal hat mit dem Gewinn der Bronzemedaille nun seine dritte Medaille in Whistler errungen und damit Bode Miller in dieser Wertung eingeholt. Miller, Olympiasieger in der Super-Kombination, beendete seinen ersten Lauf nach Fahrfehlern vorzeitig.

Vancouver 2010 - Ski alpin
Warm gefahren. Felix Neureuther wurde Achter und hat damit ordentlich Selbstvertrauen für den Slalom getankt. -Foto: dpa

Der Deutsche Felix Neureuther hat sich dagegen bei seinem ersten Auftritt in Whistler in überraschend guter Riesenslalom-Form präsentiert. Der Partenkirchener landete auf der anspruchsvollen Piste in Whistler auf dem achten Platz – sein bislang bestes Ergebnis im Riesenslalom überhaupt. Im Weltcup war das beste Riesenslalom-Resultat des 25-Jährigen, dessen Hauptaugenmerk auf dem Slalom liegt, ein 13. Rang. "Das ist super für mich", sagte Neureuther, der einzige deutsche Starter. ´"Schön, wenn man sieht, dass das bei Olympia passiert. Dass man mit dem Druck und dem Ganzen umgehen kann." (Tsp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar