Sport : SLOWENIEN – USA

Gruppe C, Ellis Park, Johannesburg 16.00 Uhr, live bei ZDF und Sky

Die Stresshormone werden es schon regeln. Tim Howard, Torhüter der USA, hat keinen Zweifel daran, dass er auf dem Platz stehen wird – ungeachtet der Rippenverletzung, die er nach einem Foul von Englands Emile Heskey erlitten hatte. „Ich vertraue auf das Adrenalin“, sagt er. „Davon kann man nie genug bekommen.“ Für Adrenalinströme ist gesorgt. Slowenien kann nach dem Auftaktsieg gegen Algerien das Weiterkommen sichern, die USA das Unentschieden gegen England vergolden.

Das Spiel wird zu einer Wiedersehensfeier der Bundesligaprofis. Drei Spieler aufseiten der US-Auswahl, gar vier im Team der Slowenen um den Kölner Stürmer Milivoje Novakovic gehen an den Start. Zudem stehen sich mit Slowenien das geografisch kleinste und mit den USA das größte Teilnehmerland gegenüber. Und Letztgenanntes scheint nun auch endgültig seine Passion für den Fußball zu entdecken: Beim ersten Spiel saßen mehr als 14 Millionen Zuschauer vor den Fernsehern, inklusive Präsident Barack Obama. Es war die zweitbeste Einschaltquote eines Fußballspiels überhaupt in den USA. Das alleine dürfte schon für genug Adrenalin bei Tim Howard sorgen.

Schiedsrichter: Koman Coulibaly (Mali)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben