Spielbericht und Ticker : Basketball: Deutschland - USA 57:106

Schaulaufen für die deutschen Basketballer. Die Mannschaft um Dirk Nowitzki hatte nach der Niederlage gegen China keine Chance mehr auf das Olympia-Viertelfinale. Das Spiel gegen das US-Dream Team wurde aber dennoch - oder gerade deswegen - sehr unterhaltsam. Die Höhepunkte können Sie noch einmal in unserem Live-Ticker nachlesen.

Jörg Leopold
Peking 2008 - Basketball
Achtung, Einschlag! Dwight Howard bei seiner Lieblingsbeschäftigung. Dirk Nowitzki schaut in seinem vorerst letzten Länderspiel...Foto: dpa

Deutschland verabschiedet sich mit der unvermeidbar hohen Niederlage von den Spielen in Peking. Enttäuscht muss man wegen dieses Spiels allerdings nicht sein, denn gegen die USA kann man auch 57:106 verlieren. Schlimmer wiegt da schon die ärgerliche Pleite gegen China, die das Team die Qualifikation für das Viertelfinale kostete.

Patrick Femerling und Pascal Roller haben heute zum letzten Mal für Deutschland gespielt, Dirk Nowitzki vermutlich auch. Was das für den deutschen Basketball bedeutet, kann man sich in etwa vorstellen. Die EM-Teilnahme in Polen im kommenden Jahr dürfte auf lange Sicht das letzte größere Turnier sein, an dem eine DBB-Auswahl teilnimmt.

Die Amerikaner hatten wie in den anderen Spielen auch keinerlei Mühe mit dem Gegner. Allerdings: Die entscheidenden Partien folgen erst noch. Und sollte es dann doch einmal eng werden, wird sich zeigen, wie die Superstars mit dem Druck umgehen, unbedingt gewinnen zu müssen. Klar ist aber: An dem so genannten "Redeem-Team" führt bei der Goldvergabe kein Weg vorbei.

Hier der Live-Ticker des Spiels Deutschland gegen USA zum Nachlesen.

[Endstand: D - USA 57:106] Und das war's für die deutschen Basketballer bei Olympia. Am Ende heißt es 57:106 gegen die USA.

[40. Minute D - USA 57:106]
Chris Paul erweist sich beim Alley-Hoop-Anspiel von Deron Williams als ein bisschen zu klein, legt aber dennoch für zwei ab. Kurz darauf erscheint auch Michael Redd im Boxscore mit seinen ersten Punkten. Na bitte.

[39. Minute D - USA 57:102]
Nowitzki und Kaman sitzen seit längerem draußen, Femerling leider auch. Dabei hat er doch noch nicht getroffen. Jagla schon und gleich noch mal.

[38. Minute D - USA 55:100]
Boozer macht die Hundert voll. Ausgerechnet.

[37. Minute D - USA 55:98]
Nach einer Auszeit versucht es Philip Zwiener ganz mutig von außen - ohne Erfolg. Dann lässt er aber einen Assist bei Schultzes nächsten Punkten folgen.

[36. Minute D - USA 53:98]
Zwei Punkte von Carlos Boozer, der immer dann spielen darf, wenn die Messen endgültig gesungen sind. Damit hat nur Michael Redd noch nicht für die USA getroffen.

[34. Minute D - USA 53:94]
Wir nähern uns der 100-Punkte-Marke. Wade setzt wieder ein Ausrufezeichen und erzählt das anschließend auch noch mal dem Sven Schultze. Trash Talk in abgemilderter Form war das wohl.

[33. Minute D - USA 53:87]
Die Dreierquote liegt bei den Amerikanern heute bei fast 50 Prozent (11 von 23). Die deutsche Mannschaft ist da mit 7 von 26 deutlich schwächer. Ohlbrecht tritt unterdessen ebenfalls zum ersten Mal. Jetzt fehlen nur noch Garrett, Hamann und Femerling. Das sollte doch noch zu packen sein.

[32. Minute D - USA 51:87]
Die US-Nebendarsteller sind jetzt wieder auf dem Feld, wenn man bei Prince, Bosh oder Deron Williams wirklich davon sprechen will.

[31. Minute D - USA 51:85]
Zwiener macht seine Punkte - es sind überhaupt die ersten bei Olympia. Und das gegen die USA! Jagla lässt vor lauter Begeisterung gleich einen Dreier folgen.

[Start 4. Viertel: D - USA 46:83]
Statistiken: Nowitzki mit 14 Punkten Topscorer bei Deutschland, Schultze mit sieben ist auch ordentlich dabei. Bei den Amis hat Howard 22 Zähler auf dem Konto, James liegt bei 18 und Kobe bei 13.

[Ende 3. Viertel: D - USA 46:83]
Knapp ist anders, aber was soll's. Alle haben irgendwie Spaß, so dass der Live-Tickerer bei den ganzen Highlights kaum hinterher kommt.

[29. Minute D - USA 46:82]
Roller von außen und Wade von innen - Wahnsinn wie der NBA-Finals-MVP von 2006 unter dem Korb die Balance behält.

[28. Minute D - USA 40:80]
Zwiener kommt wieder mal auf's Feld. Mal schauen, ob es jetzt für Punkte reicht.

[28. Minute D - USA 39:80]
Roller verhindert ein Howard-Dunk über Brett nach Zuspiel von Paul. Kurz darauf lässt es der US-Center aber doch noch krachen.

[27. Minute D - USA 39:78]
Paul für drei und Wade per - na klar - Dunk erhöhen weiter. Da hat Nena offenbar für ordentlich Verwirrung bei den Deutschen gesorgt. Fast 40 Punkte Rückstand sind es jetzt.

[26. Minute D - USA 39:72]
Das hätte ich nicht schreiben sollen, denn Dwyane Wade lässt es nun ebenfalls ordentlich krachen. Auszeit Deutschland und aus den Lautsprechern tönt tatsächlich Nenas "99 Luftballons".

[25. Minute D - USA 39:68]
Nowitzki ebenfalls für drei und LeBron direkt im Gegenzug mit Hammer-Dunk. Der Alleinunterhalter der Cleveland Cavaliers hat von allen Amerikaner heute das größte Show-Potenzial.

[24. Minute D - USA 36:66]
Gute Trefferquote von außen heute für die USA. Wenn sie so gut auch in den K.o-Spielen ihre Dreier treffen, sind sie in Peking nicht zu schlagen.

[23. Minute D - USA 34:63]
Greene für drei und dann gleich noch ein Fast Break über ihn hinterher. Im Gegenzug kämpft Howard wieder mit der Freiwurflinie. Unentschieden geht das Duell diesmal aus.

[22. Minute D - USA 29:62]
Kobe mit seltsamen Dunks heute, die nicht so richtig klappen wollen. Erneut verstopft er sich. Von außen geht es bei ihm besser. Zwei Dreier infolge vom MVP der NBA.

[Start 3. Viertel: D - USA 29:56] Howard macht die ersten Punkte nach der Pause und damit auch noch an die Linie. Von da trifft der ansonsten eher schwache Freiwurfschütze diesmal ausnahmsweise sicher.

[Halbzeit-Fazit: D - USA 29:53]
Das Spiel gegen die US-Stars nimmt den erwarteten Verlauf. Nach großen Anfangsschwierigkeiten ist der Respekt der deutschen Basketballer mittlerweile aber etwas kleiner geworden. Eine Packung wird es am Ende dennoch geben, woran jedoch im Vorfeld ohnehin nie Zweifel bestanden. Gleich geht's weiter.

[Ende 2. Viertel: D - USA 29:53]
Bryant mit den letzten Punkten in Halbzeit 1. Kurz darauf ertönt die Pausensirene.

[20. Minute D - USA 29:51]
Die Aufholjagd geht weiter. Nowitzki von der Linie und Schultze nach Offensivrebound verkürzen auf 22.

[19. Minute D - USA 25:51]
Femerling verweigert zwei sichere Punkte direkt unter dem Korb. Waren es die Tränen in den Augen wegen seines Länderspielfinales, die ihm da die Sicht genommen haben? Sven Schultze wirkt da cooler und trifft für zwei.

[19. Minute D - USA 23:51]
Nowitzki an der Linie und zweimal erfolgreich. Bisher sieben Punkte für den deutschen Superstar.

[18. Minute D - USA 19:49]
Dreißig Punkte Rückstand sind es jetzt. Hochgerechnet würden es dann am Ende 60 sein. Hoffentlich kommt es nicht ganz so schlimm.

[17. Minute D - USA 19:47]
Heute dürfen im deutschen Team alle mal ran. Soll ja auch jeder hinterher etwas zu erzählen haben.

[16. Minute D - USA 19:45]
Kaman mit einem schönen Move unter dem Korb. Kurz darauf mal ein Fehlwurf von James und dann die Riesenchance für Zwiener, zu Punkten für die Ewigkeit zu kommen, doch sein Dreier rollt am Ring entlang und dann doch heraus.

[15. Minute D - USA 17:45]
LeBron entpuppt sich als Drei-Punkte-Monster und versenkt gleich zwei Distanzwürfe in Folge.

[14. Minute D - USA 17:39]
Wysocki mit fünf Punkten hintereinander für sein Team. Langsam schwindet offenbar der Respekt ein wenig.

[12. Minute D - USA 12:39]
Albas Philip Zwiener bekommt auch seine Einsatzzeit. Es könnten fast seine ersten Minuten bei Olympia überhaupt sein. Unterdessen der nächste Dreier der US-Boys durch Chris Paul. Der ist übrigens mit seinen Hornets auch bald in Berlin zu sehen. In der O2-World spielt er am 14. Oktober ein NBA-Vorbereitungsspiel gegen die Washington Wizards.

[11. Minute D - USA 12:35]
Zwei einfache Körbe der Amerikaner haben gleich eine weitere Auszeit von Dirk Bauermann zur Folge.

[Start 2. Viertel: D - USA 12:31]
Es geht weiter. Zunächst mal mit einem Fehlwurf von Jagla.

[Ende 1. Viertel: D - USA 12:31]
Es ist ein besseres Trainingspiel, aber das wäre es wohl auch geworden, wenn es für Deutschland noch um etwas gegangen wäre. Beste Aktion bisher: Femerlings Start auf der Centerposition. Nette Geste von Bauermann an seinen Kapitän in dessen letztem Auftritt im Nationaldress.

[10. Minute D - USA 12:31]
Kurz vor Viertelende ist es die erwartete Flugshow der Amerikaner geworden. Dabei darf jeder Mal abheben, wie gerade Deron Williams.

[10. Minute D - USA 12:27]
Wade allein gegen alle und trotzdem erfolgreich.

[9. Minute D - USA 12:25]
Deutschland ist jetzt etwas besser im Spiel, vor allem Chris Kaman hinterlässt die eine oder andere Duftmarke.

[8. Minute D - USA 10:23]
Dirkules sorgt für einen Aufschrei im Publikum: Auch er schließt per Dunking ab und wird zudem noch gefoult. Den Bonus-Freiwurf trifft er gewohnt sicher.

[7. Minute D - USA 5:23]
Dann auch mal wieder Punkte für Deutschland durch Kaman, die James mit einem Dreier beantwortet.

[7. Minute D - USA 3:18]
Kobe Bryant stiehlt Jagla den Ball und legt auf King James ab. Der packt den einarmigen Tomahawk aus und erhöht weiter.

[6. Minute D - USA 3:16]
Erste Auszeit durch Bauermann. Sie tut angesichts der Fahrkartenserie seiner Jungs auch Not. Wieder mal will nichts fallen.

[5. Minute D - USA 3:16]
Kobe Bryant mit einem Dunkingversuch, der am Ring endet. Kurz darauf aber mit tollen Durchstecken auf Howard. Der macht es besser und lässt es krachen.

[5. Minute D - USA 3:14]
Munteres Run-and-Gun-Spiel hier, nur dass die Bälle nur auf einer Seite in den Korb fallen.

[4. Minute D - USA 3:11]
Howard erhöht weiter und Bauermann bringt Kaman für Femerling.

[4. Minute D - USA 3:8]
Schultze mit dem ersten Treffer für die deutsche Fünf.

[3. Minute D - USA 0:6]
Noch keine Punkte für Deutschland, statt dessen versenkt Jason Kidd einen Dreier zum 6:0.

[2. Minute D - USA 0:3]
Femerling foult Howard, der daraufhin an die Linie geht und einen Freiwurf versenkt.

[1. Minute D - USA 0:2]
Anthony mit den ersten Punkten des Spiels. Im Gegenzug setzt Hamann einen Dreier daneben.

[Tip-off]
Das Spiel läuft. Howard gewinnt den Sprungball gegen Patrick Femerling, der erwartungsgemäß in seinem letzten Länderspiel in der Startformation steht.

Für Kapitän Patrick Femerling und für Pacal Roller ist es definitiv das letzte Länderspiel. Dirk Nowitzki wird zumindest eine Pause im Nationalteam einlegen. Das heutige Spiel stellt damit den Abschied einer Generation dar. Umso schöner, dass es dabei gegen die USA geht. Der Topfavorit auf Olympia-Gold fegte seine Gegner bisher reihenweise aus der Halle und steht bereits als Gruppensieger fest. Spektakulärer Basketball ist garantiert, wenn LeBron James, Kobe Bryant oder Dwyane Wade gleich auf dem Parkett stehen. Vielleicht kann die deutsche Mannschaft ohne den ganz großen Druck einigermaßen dagegen halten und präsentiert sich noch einmal von ihrer besten Seite. Klar ist: Wer gegen China verliert, braucht von einer Überraschung gegen die amerikanischen Superstars nicht einmal zu träumen. Das Ziel für das Team von Coach Bauermann muss daher sein, die Niederlage zumindest in Grenzen zu halten. Ob das gelingt? Gleich geht's los...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben