Tennis : Haas in Toronto gescheitert

Tennisprofi Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in Toronto als letzter deutscher Teilnehmer ausgeschieden. Er verlor gegen den Russen Tursunow in drei Sätzen.

Toronto - Der 28-Jährige Tommy Haas verlor in der Nacht zum Donnerstag sein Zweitrundenmatch gegen Dimitry Tursunow aus Russland mit 5:7, 6:2 und 1:6. Ende Juli hatte der an 16 gesetzte Haas den Russen im Finale von Los Angeles noch besiegen können. Tursunow trifft bei dem mit 2,45 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier im Achtelfinale nun auf den Weltranglistenersten Roger Federer aus der Schweiz. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben