Tennis : Olympia ohne Scharapowa - auch Baghdatis sagt ab

Das olympische Tennis-Turnier findet ohne Maria Scharapowa statt. Die russische Weltranglistendritte erklärte auf ihrer Website, dass sie keine Chance für eine Teilnahme in Peking sehe.

Grund für die Absage ist eine Schulterverletzung, die sich Scharapowa nach ihrem Sieg am Mittwoch gegen die Polin Marta Domachowska (7:5, 5:7, 6:2) beim WTA-Turnier in Montreal zuzog. Bei einer medizinischen Untersuchung wurden zwei kleine Risse in einer Sehne festgestellt. Da der Heilungsprozess einige Zeit dauern werde, sehe sie "keine Chance für eine Teilnahme in Peking", so die 21-Jährige auf ihrer Internetseite. Bei den Herren musste unterdessen Marcos Baghdatis seinen Start beim olympischen Tennis-Turnier in Peking abgesagen. Der Zyprer laboriert an einer Handgelenksverletzung und muss mindestens vier Wochen pausieren. (Leo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar