Tennis : Petkovic Elfte, Lisicki in Top-20

Die deutschen Tennis-Damen sind nicht mehr unter den Top Ten der Weltrangliste vertreten.

Andrea Petkovic fiel trotz ihres Halbfinal-Einzuges beim Turnier in Miami um einen Rang auf Platz elf zurück, weil Finalistin Carla Suárez Navarro aus Spanien an der Darmstädterin vorbeizog. Angelique Kerber büßte ebenfalls einen weiteren Platz ein und ist nun 15., Sabine Lisicki kehrte dank der Viertelfinal-Teilnahme in Florida als 18. unter die besten 20 zurück. An der Spitze steht nach wie vor mit deutlichem Vorsprung Serena Williams. Nach der US-Amerikanerin folgen die Russin Maria Scharapowa und Simona Halep aus Rumänien.

Bei den Herren liegt der Serbe Novak Djokovic nach seinen jüngsten Erfolgen in Indian Wells und Miami ebenfalls unangefochten vorn, Zweiter ist der Schweizer Altmeister Roger Federer vor dem britischen Olympiasieger Andy Murray. Der in Miami früh gescheiterte Spanier Rafael Nadal fiel vom dritten auf den fünften Rang hinter Murray und den Japaner Kei Nishikori zurück. Bester Deutscher ist Philipp Kohlschreiber als 26., unter den besten 100 stehen außerdem nur noch Benjamin Becker auf Rang 44 und Jan-Lennard Struff auf Platz 75. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben