Testspiel in Stegersbach : Hertha schlägt Bursaspor 2:1

Gojko Kacar und Cicero schossen Hertha am Freitagabend zum 2:1-Sieg im Testspiel gegen Bursaspor. Testspieler Nemanja Pejcinovic überzeugte in der Innenverteidigung.

Hertha BSC hat das Testspiel gegen den türkischen Erstligisten Bursaspor im Trainingslager in Stegersbach 2:1 (0:0) gewonnen. Für die Berliner trafen am Freitagabend Gojko Kacar und Cicero jeweils nach Ecken von Raffael per Kopf. Ramazan Sal erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.  Auch beim 2:0 bei Ferencvaros Budapest am Dienstag waren Kacar und Cicero nach Raffael-Ecken die Torschützen gewesen. In der vergangenen Saison hatte Hertha bei Standardsituationen noch zu den schwächsten Bundesligisten gezählt.

Hertha hätte gegen Bursaspor höher siegen können, doch Cicero verschoss einen Elfmeter, nachdem Artur Wichniarek gefoult worden war. Pal Dardai schied  zur Pause mit einer Wadenprellung aus. Testspieler Nemanja Pejcinovic überzeugte 90 Minuten in der Innenverteidigung. Trainer Lucien Favre war angetan von dem 21 Jahre alten Serben: "Er hat keine taktischen Fehler gemacht", sagte er. Eine Entscheidung über Pejcinovics  Verpflichtung ist noch nicht gefallen. gol

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben