Sport : Thunder kehrt den Trend um

In Barcelona gelingt mit 24:14 der zweite Saisonsieg

-

Barcelona (Tsp). Wenn die ganze Liga sie abgeschrieben haben, dann sind die Footballer von Berlin Thunder am gefährlichsten. Das hat das Team von Trainer Peter Vaas bei den FC Barcelona Dragons bewiesen. Mit 24:14 (7:0, 14:0, 0:0, 3:14) gewannen die Berliner und niemand im Stadion hätte geglaubt, dass da der Tabellenletzte beim Tabellenführer spielt. Running Back David Allen sowie die Receiver Sean Scott und Elijah Thurmon brachten Thunder bis zur Halbzeit 21:0 in Führung. Erst im letzten Viertel kamen die Dragons besser ins Spiel und verkürzten den Abstand, ohne den zweiten Saisonsieg für das Team um die souverän spielenden Quarterbacks Phil Stambaugh und Henry Burris gefährden zu können. Damit kehrt der Titelverteidiger den Negativtrend am Saisonstart mit vier Niederlagen in Folge allmählich um und hält sich nach dem zweiten Sieg die theoretische Chance offen, doch noch den World Bowl zu erreichen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben