Tischtennis : Ovtcharov überraschend in Belgien raus

Knapp zwei Wochen vor Beginn der Mannschafts-EM ist Tischtennisstar Dimitrij Ovtcharov noch nicht in Titel-Form.

Der topgesetzte Weltranglisten-Fünfte aus Hameln verpasste bei den Belgium Open durch eine 3:4-Pleite gegen den an Position 134 notierten Italiener Niagol Stoyanov überraschend das Viertelfinale. Im Entscheidungssatz hatte der Europameister am Freitag in De Haan mit 9:11 das Nachsehen. Bei der EM in Lissabon vom 24. bis 28. September will „Dima“ mit dem deutschen Team den Titel verteidigen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar