TONY MARTIN HOLT GOLD : TONY MARTIN HOLT GOLD

Tony Martin hat bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen die Goldmedaille im Einzelzeitfahren gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich auf dem 46,4 Kilometer langen Kurs durch die dänische Hauptstadt vor dem Briten Bradley Wiggins durch. Dritter wurde der viermalige Weltmeister Fabian Cancellara aus der Schweiz, der Deutsche Bert Grabsch verpasste als Vierter eine Medaille nur knapp. Martin ist der dritte deutsche Weltmeister im Einzelzeitfahren. 1999 und 2001 hatte Jan Ullrich triumphiert, vor drei Jahren gewann Grabsch den Titel. In den vergangenen beiden Jahren hatte Martin jeweils Bronze gewonnen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar