Sport : Trainer in Bewegung

-

Bei Schalke 04 kommt Bewegung in die Mannschaft – nicht nur weil sie dem Gewinn der deutschen Meisterschaft so nah ist wie seit fast fünf Jahrzehnten nicht mehr. Kurz vor dem Saisonfinale hat der Revierklub einen wissenschaftlichen Mitarbeiter eingestellt. Professor Jürgen Freiwald berät ab sofort das Trainerteam des Tabellenführers; sein Vertrag läuft bis Juni 2009. Freiwald hat einen Lehrstuhl für Bewegungswissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal inne. Bei Schalke soll er sich um die Leistungsdiagnostik, das Konditionstraining und die Wiedereingliederung verletzter Spieler kümmern . „Jürgen Freiwald verkörpert wie kein zweiter Wissenschaftler in Deutschland praxisorientierte Sachkompetenz“, behauptet Cheftrainer Mirko Slomka. „Seine kritischen Anmerkungen werden unsere Arbeit mit der Mannschaft weiter verbessern.“ Der Wissenschaftler kennt den Fußball nicht nur aus der Theorie. Freiwald spielte einst für Bad Homburg 05 und Rot-Weiß Frankfurt, er besitzt die Trainer-A-Lizenz des Deutschen Fußball-Bundes. Richard Leipold

0 Kommentare

Neuester Kommentar