Sport : TSCHÜSS!

Und Stefan Beinlich sucht sich einen Job

Stefan Beinlich, ein großer Fußballer und Mensch, ist seit Monaten verletzt. Er wird wohl bei Hansa im Management jobben. Und auch der stille Pablo Thiam (Wolfsburg) geht – er wird bis 2010 Kotrainer von Felix Magath.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben