Sport : TTC Eastside verliert 2:6 gegen Kroppach

Berlin - Der TTC Berlin Eastside hat gestern in der Tischtennis-Bundesliga der Frauen in eigener Halle eine 2:6-Niederlage gegen den FSV Kroppach hinnehmen müssen. Damit sind die Berlinerinnen auf Rang drei abgerutscht und haben sich vorerst aus dem Kampf um die Meisterschaft verabschiedet. „Das war anders geplant“, sagte TTC-Managerin Tanja Hoffmann. In ihrem Zweitjob als Spielerin hatte sie für einen der beiden Berliner Punkte in der Partie gesorgt. Den zweiten Punkt steuerte Song Ah Sim bei. TTC-Vizepräsident Alexander Teichmann war enttäuscht. Die Berlinerinnen hätten in jedem einzelnen Spiel eine realistische Siegchance gehabt, sagte er. K.W.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben