Sport : Unser WM-Tipp

NAME

Favoriten

Argentinien (Top- Qualifikation), Frankreich (Titelverteidiger), Brasilien (Rekordweltmeister), Italien (wie immer).

Geheimfavoriten

Spanien (wie immer Titelkandidat und prädestiniert fürs Achtelfinal-Aus), Polen (starke Qualifikation), Portugal (spielt am attraktivsten), Kamerun (wenn die Disziplin stimmt) Japan (muss sehr auf den Heimvorteil bauen).

Mitläufer

Dänemark (ein Sand macht noch keinen Sommer), Türkei (zu oft mit zu hübschen Dribblings beschäftigt), Paraguay (auch Cesare Maldini tut keine Wunder), Südkorea (der Trainer ist Holländer), Deutschland (traurig, aber wahr), Irland (chancenlos ohne Keane), Nigeria (von wegen Supereagles…), England (veraltetes System), Schweden (solide, aber keine Krone wert), Kroatien (ein Überraschungscoup genügt), Belgien (Tendenz zum sehr geheimen Favoriten), Russland (das Kollektiv spielt vor sich hin wie immer), Uruguay (klein, aber nicht fein genug).

Außenseiter

Senegal (Schicksal eines Neulings), Costa Rica (nur gut genug für Jamaica), Slowenien (der WM-Benjamin sammelt nur Erfahrung), USA (Fußball heißt nun mal nicht Football), Südafrika (bekanntester Spieler: Delron Buckley), Saudi-Arabien (obwohl das Team in unserer Gruppe ist), Ekuador (Sapporo ist nicht hoch genug), Mexiko (nur vier Legionäre im Kader), Tunesien (zu sehr mit Trainerwechseln beschäftigt), China (Debütant ohne Physis).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben