VETTEL STARTET VORN : VETTEL STARTET VORN

Ein Blick auf den Monitor, dann war das Qualifying für Sebastian Vettel abgehakt. Zuvor hatte der zweimalige Formel-1-Weltmeister mit der 35. Poleposition seiner Karriere den Grundstein für den Großen Preis von Indien am Sonntag gelegt. Vettel fuhr im Red Bull Bestzeit vor seinem Teamkollegen Mark Webber aus Australien und dem Briten Lewis Hamilton im McLaren. „Wir haben noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht“, sagte Vettel. WM-Verfolger Fernando Alonso fuhr im seit Wochen schwächelnden Ferrari nur auf den fünften Platz. Doch der Spanier bleibt kämpferisch. „Das Hauptziel ist, vor Sebastian ins Ziel zu kommen. Wie wir das machen, weiß ich aber nicht. Ich gebe aber auf keinen Fall auf. Das ist mein einziger Vorteil“, sagte Alonso. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben