Sport : Vogts, Buchwald, Peters – und zweimal Sammer

-

Vor einem Jahr hatte Jürgen Klinsmann schon einmal einen Favoriten für ein neues Amt beim DFB: Berti Vogts . Er sollte zunächst Chef-Scout werden und die Gegner der Nationalmannschaft beobachten. Vogts drängte auf eine schnelle Entscheidung, der DFB wollte aber statt eines Scouts einen Technischen Direktor einstellen, für den es aber noch kein genau definiertes Anforderungsprofil gab. Zudem stieß die Person des früheren Bundestrainers Vogts auf Vorbehalte in dem Fußballverband.

Im vergangenen Oktober kam es zu ersten Gesprächen mit Matthias Sammer , dem der inzwischen als Sportdirektor definierte Posten von Bundestrainer Klinsmann und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff angeboten wurde. Der im Sommer beim VfB Stuttgart entlassene Sammer sagte jedoch mit der Begründung ab , dass er lieber wieder in der Bundesliga arbeiten wolle.

Zu den Kandidaten gehörte auch Guido Buchwald . Der ehemalige Nationalspieler führte im Dezember mehrere Gespräche mit Oliver Bierhoff, sagte dann aber kurz vor Weihnachten ab. „Ich will auf dem Platz stehen und nicht hinter dem Schreibtisch sitzen“,sagte Buchwald und verlängerte seinen Vertrag beim japanischen Erstligisten Urawa Red Diamonds.

Der Zeitpunkt , an dem der neu zu schaffende Posten besetzt werden sollte, wurde von den Beteiligten immer wieder anders bestimmt. Nach dem Confed-Cup 2005, nach der Weltmeisterschaft 2006 oder irgendwann dazwischen: Schließlich sollte die Entscheidung bis Ende Februar fallen.

Als jedoch zu Beginn der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Klinsmann und Bierhoff den Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters für das Amt favorisierten und mit ihm bereits ein gemeinsames Konzept erarbeitet hatten, berief der DFB eine außerordentliche Sitzung seines Präsidiums ein. Schließlich wurde Matthias Sammer , der inzwischen vom Favoriten von Klinsmann und Bierhoff zum Favoriten der DFB-Funktionäre geworden war, neuer Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes. klapp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben