Volleyball : Pedullà neuer Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft

Der Italiener Luciano Pedullà wird neuer Nationaltrainer der deutschen Volleyballerinnen.

Wie der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) mitteilte, tritt der 57-Jährige damit die Nachfolge seines Landsmanns Giovanni Guidetti an. Pedullà trainiert in Italien derzeit Serie-A-Tabellenführer Igor Agil Volley Novara. Er tritt seine neue Aufgabe im Mai an. Zur Laufzeit seines Vertrags wurden keine konkreten Angaben gemacht. „Meine Verpflichtung als Trainer der deutschen Nationalmannschaft ist mir Ehre wie Verpflichtung zugleich. Mein großes Ziel ist es, mit dem deutschen Team an den Olympischen Spielen in Rio teilzunehmen“, erklärte Pedullà. Verbandschef Thomas Krohne hält viel von dem neuen Mann. Pedullà sei vor allem ein Trainer, „dessen besondere Kompetenz in der sportlichen Entwicklung junger Spielerinnen liegt“, sagte Krohne. Der DVV und Guidetti waren Anfang Januar wegen eines heftig gestörten Betriebsklimas zwischen Mannschaft und Trainer bei der enttäuschenden WM 2014 getrennte Wege gegangen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben