Volleyball : Volleys gewinnen in Dresden

Drei Tage nach der Niederlage in der Champions League gegen Lokomotive Nowosibirsk haben die BR Volleys beim Aufsteiger VC Dresden mit 3:0 (25:15, 26:24, 25:21) gewonnen.

Im ersten Satz waren die Berliner klar überlegen und führten schnell mit 8:2. Vor 921 Zuschauern lagen die Gastgeber im zweiten Satz zwischenzeitlich mit 21:18 in Führung, ehe der amtierende Meister aus Berlin den Satz mit 26:24 für sich entschied. Im dritten Abschnitt konnten sich die Volleys zwar absetzen (16:12), doch die Dresdner „Wölfe“ kamen noch einmal heran (20:21), ehe die Hauptstädter den Satz und das Spiel für sich entschieden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar