Sport : Von Zeiten und Punkten

NAME

Erik Zabel hat zwei entspannte Tage hinter sich. Vor dem Ruhetag erholte er sich am Montag beim Zeitfahren. „Sechs oder sieben Minuten Rückstand sind mir egal“, meinte Zabel. Warum sagt das jemand, der einen Tag das Gelbe Trikot des Spitzenreiters trug? Erik Zabel ist Sprinter, in den Bergen ziehen ihm Favoriten wie Lance Armstrong davon. Zabel, der in der Gesamtwertung auf Platz 144 zurückfiel, hat ein anderes Ziel: das Grüne Trikot des Punktbesten. Dafür spurtet er bei Flachetappen um den Tagessieg, bei Sprintwertungen sammelt er Punkte. Die Punktwertung gilt unabhängig von der Gesamtzeit. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar