Sport : Vor der Entscheidung

Bei der Wahl von Berlins Sportlern des Jahres gibt es attraktive Preise zu gewinnen

-

Die Entscheidung naht. Noch bis zum 16. Januar können Sie Berlins Sportler, Trainer und Manager 2002 küren. Der Tagesspiegel, zwölf weitere Zeitungen, OnlineDienste, Hörfunk- und Fernsehsender sowie Veranstalter TOP Sportmarketing Berlin suchen die Nachfolger der Vorjahressieger Claudia Pechstein, Erik Zabel, Jürgen Röber und dem 1. FC Union. Gewählt werden kann jede Berliner Spitzenkraft in den vier Kategorien Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Trainer/Manager. Die Vorschläge sind nur Beispiele.

Unter allen Einsendern werden Preise im Gesamtwert von 10 000 Euro verlost. Als Hauptgewinn winkt ein Sport-Chronograph von Mercedes-Benz. Als zweiten Preis hat Wettanbieter Oddset einen Stereo-Farbfernseher gestiftet. Außerdem winken weitere attraktive Gewinne. Senden Sie den Coupon mit Ihren vier Favoriten an: Der Tagesspiegel, Sportredaktion, 10876 Berlin.

Gewertet wird ein Stimmzettel pro Person. Einsendeschluss ist der 16. Januar 2003. Dabei gilt der Poststempel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Stimme für die besten Berliner Sportler können Sie auch im Internet abgeben unter www.champions-berlin.de .

SPORTLERINNEN

Marianne Buggenhagen (Leichtathletik, Paralympics-Weltmeisterin), Monique Garbrecht-Enfeldt (Eisschnelllauf, Olympia-Silber), Nicole Herschmann (Bob, Olympia-Bronze), Hanka Kupfernagel (Radsport, Vizeweltmeisterin), Claudia Marx (Leichtathletik, Europameisterin mit der Staffel), Claudia Pechstein (Eisschnelllauf, Doppel-Olympiasiegerin), Katrin Meißner (Schwimmen, Europameisterin mit der Staffel), Anke Piper (Wasserspringen, Europameisterin), Katrin Rutschow-Stomporowski (Rudern, Vizeweltmeisterin), Franziska van Almsick (Schwimmen, fünfmalige Europameisterin und Weltrekordlerin über 200 m Freistil).

SPORTLER

Guido Fulst (Radsport, Vizeweltmeister), Marcelinho (Fußball, Uefa-Cup-Teilnehmer mit Hertha BSC), Sven Ottke (Boxen, Weltmeister), Ronald Rauhe (Kanu, Doppel-Weltmeister), Henrik Rödl (Basketball, Kapitän Alba Berlin, WM-Bronze), Robert Sens (Rudern, Weltmeister), Torsten Spanneberg (Schwimmen, Europameister mit der Staffel), Eric Walther (Moderner Fünfkampf, Weltmeister mit der Staffel), Tibor Weißenborn (Hockey, Weltmeister), Erik Zabel (Radsport, Dritter bei der Weltmeisterschaft).

MANNSCHAFTEN

Alba Berlin (Basketball, Deutscher Meister), Berlin Thunder (American Football, World-Bowl-Sieger), Wibke Bülle/Winnie Lippert/Ulrike Schümann (Segeln, Vizeweltmeister), EHC Eisbären Berlin (Eishockey, Play-off-Teilnehmer), Michaela Fuchs/Jan Ratzke (Radsport, Paralympics, Vizeweltmeister), Hertha BSC (Fußball, Uefa-Cup-Teilnehmer), Ditte Kotzian/Conny Schmalfuß (Wasserspringen, Europameister), SC Charlottenburg (Volleyball, Deutscher Vizemeister), Spandau 04 (Wasserball, Deutscher Meister), 1. FC Union (Fußball, Zweite Bundesliga).

TRAINER/MANAGER

Rainer Behnisch (Badminton, Manager von Bundesligist Eintracht Südring), Joachim Franke (Eisschnelllauf, Trainer von Olympiasiegerin Claudia Pechstein), Dieter Hoeneß (Manager von Hertha BSC), Horst Milde (Veranstaltungsdirektor des Berlin-Marathons), Emir Mutapcic (Trainer von Basketball-Bundesligist Alba Berlin), Pierre Pagé (Trainer des EHC Eisbären Berlin aus der Deutschen Eishockey Liga), Hagen Stamm (Präsident von Wasserball-Rekordmeister Spandau 04), Huub Stevens (Trainer von Hertha BSC), Peter Vaas (Trainer des Footballteams Berlin Thunder), Norbert Warnatzsch (Schwimmen, Trainer der fünfmaligen Europameisterin Franziska van Almsick).

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar