VOR DER WM-QUALIFIKATION IN WALES : Trochowski reist mit, Adler reist ab

Die deutsche Nationalmannschaft wird heute ohne ihren angeschlagenen Torwart René Adler nach Cardiff fliegen, wo sie am Mittwoch in der WM-Qualifikation auf Wales trifft. Der Torwart von Bayer Leverkusen reiste wegen seiner Ellenbogenverletzung aus dem Quartier des DFB-Teams in Leipzig ab. Gegen Wales wird erneut der Hannoveraner Robert Enke das Tor hüten. Der Hamburger Piotr Trochowski konnte am Sonntag das komplette Training absolvieren und steht für Mittwoch wieder zur Verfügung. Vor einer Woche war er mit einer Innenbanddehnung im Knie nach Leipzig zur Nationalmannschaft gekommen. Dagegen musste Mittelfeldspieler Marko Marin gestern eine Trainingspause einlegen. Der Mönchengladbacher hatte sich während seines Kurzeinsatzes gegen Liechtenstein eine leichte Verletzung zugezogen. Der Mittelfeldspieler leidet an einer Prellung des rechten Knies. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben