WIMBLEDON-ENDSPIELE : Lisicki unterliegt, Nadal ist Außenseiter

Ihre erfolgreichste Grand-Slam-Woche hat Sabine Lisicki nicht mit einem Titel krönen können. Nachdem sie am Morgen ins Doppelfinale eingezogen war, unterlag sie dort mit ihrer australischen Partnerin Samantha Stosur gegen Kveta Peschke und Katarina Srebotnik aus Tschechien und Slowenien 1:6 und 3:6.

Rafael Nadal hat zwar seit seiner Finalniederlage 2007 in Wimbledon nicht mehr verloren. Gegen Novak Djokovic ist er an diesem Sonntag dennoch nicht Favorit. In vier Endspielen bezwang ihn der Serbe in dieser Saison, Djokovic hat nur eine Partie in diesem Jahr verloren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben