WM 2014 : Japan verpasst vorzeitige Qualifikation

Japan hat die vorzeitige Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien verpasst.

Der Asien-Meister verlor am Dienstag in Amman überraschend mit 1:2 (0:1) gegen Jordanien und kann die fünfte WM-Teilnahme nacheinander jetzt frühestens im Juni perfekt machen. Dem Ex-Dortmunder Shinji Kagawa (69.) gelang nur noch der Anschlusstreffer, nachdem Khalil Bani Ateyah (45.) und Ahmad Ibrahim (60.) Jordanien in Führung gebracht hatten. In der 71. Minute verschoss Yasuhito Endo einen Foulelfmeter und vergab damit den Ausgleich. Die in Amman mit fünf Bundesliga-Profis angetretenen Japaner bleiben mit 13 Zählern Spitzenreiter der Asien-Gruppe B vor Jordanien (7). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar